Pferdefotografie

Fliegende Mähnen im Wind, geblähte Nüstern und donnernde Hufe, die über die Erde fliegen. Das schönste Geschöpf der Welt ist das Pferd. Alle Schätze dieser Welt liegen zwischen ihren Augen. Kaum jemand kann sich dieser Faszination entziehen. Weiche Nüstern, warmes Fell. ihre Augen leuchten schwarz und hell. Sie sind unser Personal Coach. Ihre Sanftheit, aber auch ihre Kraft und Ausdauer verhalfen uns Menschen zu dem, was wir heute sind. Die Faszination, die Pferde auf uns Menschen ausübt, kann man in Worten nicht beschreiben. Und wenn wir zu unserem Pferd eine ehrliche und für das Pferd verständliche Kommunikation pflegen, haben wir einen Partner fürs Leben, der bereit ist, uns auf seinen Rücken zu tragen. Sie sind der Spiegel unserer Seele.


Harmonie von Pferd und Mensch

Pferde sind unser Personal Coach. Ihre Sanftheit, aber auch ihre Kraft und Ausdauer verhalfen uns Menschen zu dem, was wir heute sind.

Die Faszination, die Pferde auf uns Menschen ausübt, kann man in Worten nicht beschreiben. Und wenn wir zu unserem Pferd eine ehrliche und für das Pferd verständliche Kommunikation pflegen, haben wir einen Partner fürs Leben, der bereit ist, uns auf seinen Rücken zu tragen. Sie sind der Spiegel unserer Seele.


Spiegel unserer Seele

Fliegende Mähnen im Wind, geblähte Nüstern und donnernde Hufe, die über die Erde fliegen. Das schönste Geschöpf der Welt ist das Pferd.

Alle Schätze dieser Welt liegen zwischen ihren Augen. Kaum jemand kann sich dieser Faszination entziehen. Weiche Nüstern, warmes Fell. Ihre

Augen leuchten schwarz und hell. Schönheit, Kraft und Eleganz, alles was ihr macht ist ein Tanz.


Die Pferde unserer Kinder

Wir Pferdekinder hängen an unseren Erinnerungen, machen Fotos, schreiben Tagebuch und erzählen und erzählen.

Alles nur um Erlebnisse, Ereignissem Dinge und Entdeckungen miteinander zu teilen?

Nein, wir und andere sollen sich daran erinnern.


Kunst des Monochromen

Die Sprache der Fotografen ist die zeitlose Kunst des Monochromen. Schwarzweiß ist nicht einfach nur die Farbe aus dem Foto nehmen.

Die Bildästhetik und Bildsprache wird stärker sichtbar, weil der Betrachter nicht von Farben abgelenkt ist.

Wenn ich in Schwarzweiß fotografiere, fange ich an in Bildkadrierung und Blende zu denken.

Gerne dürfen Sie sich von meinen Bildarchiven auf Facebook, Instagram, YouTube, und Pinterest inspirieren lassen.

 

© Andreas Wedel Pictures 1989-2022

All rights reserved